Technische Lösungen

Metalldetektionsförderer für metallfreie Zonen

  • Metal Detection Conveyor
  •  

Sicherheit hat in Branchen wie Lebensmittelverpackung höchste Priorität. Daher ist es wichtig, die richtige Ausrüstung zu verwenden, um zu gewährleisten, dass die Lebensmittelinspektion auf höchstem Niveau durchgeführt wird. Dorner bietet Förderer für metallfreie Zonen für die Lebensmittelinspektion an. Aus diesem Grund bietet Dorner Förderer für die Integration mit einem Metalldetektor an. Diese Art von Ausrüstung kann gewährleisten, dass Lebensmittel auf Ihrer Produktionslinie sicher sind und nicht durch Metall oder andere Fremdkörper verunreinigt werden. Ein Metalldetektor und Förderer können zum Schutz Ihrer Produkte und Kunden beitragen. 

Wie werden Förderer und metallfreie Zonen verwendet?

Förderer und metallfreie Zonen werden bei der industriellen Lebensmittelinspektion und -verpackung eingesetzt, um zu gewährleisten, dass alle Lebensmittel in der Produktionslinie hygienisch und sicher vor Verunreinigungen sind. Metallfreie Förderer werden in der Fertigungs- und Verpackungsindustrie für Ein- und Ausschleusungen eingesetzt:

  • Metalldetektoren
  • metallfreie Zonen
  • Ausscheidesysteme
  • abschließbare Ausscheidungsbehälter
  • Netzwerkschnittstellen für Leistungsinformationen in Echtzeit

Welche Rolle spielen Förderer, Metalldetektoren und metallfreie Zonen in der Lebensmittelverarbeitung?

Förderer und metallfreie Zonen sind für diesen Zweck von entscheidender Bedeutung, da sie Metall und andere Fremdkörper zurückhalten und so die Sicherheit der Lebensmittel gewährleisten können. Förderer sind Teil der Sanitärausrüstung und bieten eine zuverlässige Kontrolle. Unsere Förderer können problemlos mit sonstigen Ausrüstungen und Ausscheidungsmechanismen kombiniert werden, um einen nahtlosen Verpackungs- und Inspektionsprozess für Lebensmittel zu schaffen. 

Was ist eine metallfreie Zone bei der Metalldetektion?

Eine metallfreie Zone ist ein Bereich rund um das Industrie- oder Sanitärförderband, in dem kein Metall enthalten ist. Um Fehlalarme und -detektionen zu vermeiden, wird kein festes oder bewegliches Metall in der Nähe der Öffnung des Metalldetektors angebracht, um eine optimale Detektion zu gewährleisten und falsche Ergebnisse während des Inspektionsprozesses zu vermeiden.

Spezifikationen für metallfreie Zonen

Unsere Spezifikationen für metallfreie Zonen umfassen:

  • Metallfreier Mittelteil aus Kunststoff für die Installation eines Metalldetektors
  • Die Größe der Zone wird durch das integrierte Metalldetektionsgerät bestimmt
  • Der Metalldetektor muss separat spezifiziert und angeschafft werden
  • Weitere Details und technische Daten finden Sie im Datenblatt der Förderanlage

Wie Förderer und metallfreie Zonen die Produktinspektion vereinfachen

Förderer sind bei der Produktinspektion von unschätzbarem Wert, denn sie bieten Automatisierung und Genauigkeit. In Verbindung mit einer metallfreien Zone können die Förderer bei Bedarf Ausscheidungsmechanismen auslösen und so einen effizienteren Inspektionsprozess schaffen. Die Automatisierung der Metalldetektion ist die Voraussetzung für eine qualitativ hochwertige Lebensmittelinspektion, die den erforderlichen Standards entspricht und die Integrität der Lebensmittelverpackungen schützt.

Optionen von Industrieförderern von Dorner für metallfreie Zonen

Dorner bietet eine Vielzahl von Förderern und industrielle metallfreie Zonen, die für verschiedene Prozesse in der lebensmittelverarbeitenden Industrie und darüber hinaus geeignet sind.

Förderer für metallfreie Zonen – Förderbänder der Serie 2200 von Dorner

Serie 2200

Die Serie 2200 ist ein flacher, hochleistungsfähiger Gewebe- und Modulgurtförderer. Er zeichnet sich durch eine Option für hochschnellen Messerkantentransfer, ein langlebiges, einteiliges Rahmendesign, universelle T-Nuten und eine breite Palette von Gurt- und Führungsoptionen aus. 

Die Serie 2200 eignet sich besonders für die Handhabung kleiner und mittelgroßer Teile und wurde speziell für die Verbesserung der Effizienz, Reduzierung von Ausfallzeiten und Erhöhung der Exaktheit während des Metalldetektionsprozesses entwickelt.

Merkmale der Serie 2200

  • Unsere V-Führung bietet positives Band-Tracking, selbst bei anspruchsvollen Anwendungen mit Seitenladung.
  • Präzise Zahnstangenbandspannung
  • Dauergeschmierte Lager

Serie 3200

Die Serie 3200 ist als Gurt-, Modulband- oder Präzisionsförderer erhältlich. Mit dem Online-Konfigurator von Dorner können Sie in wenigen Minuten einfache oder komplexe Förderbänder für Ihre Anforderungen konstruieren und so schnell und effektiv an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Die Serie 3200 überzeugt durch ihre hohe Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit, Band-Tracking und andere Funktionen, die die Lebensmittelinspektion zu einem schnellen und reibungslosen Prozess machen.

Merkmale der Serie 3200

  • V-Führung, die sich auch unter schwierigen Bedingungen bewährt
  • Modul-Bänder und gespleißte Standardbänder ermöglichen einen schnellen Bandwechsel und reduzieren so die Ausfallzeit
  • Präzise Zahnstangenbandspannung
  • Dauergeschmierte Lager
Förderer für metallfreie Zonen – Förderbänder der Serie 3200 von Dorner

Hygiene-Förderer für metallfreie Zonen von Dorner

Hygiene-Förderer sind in der Lebensmittelproduktion von entscheidender Bedeutung, um die Integrität der Produkte zu schützen und Verunreinigungen zu vermeiden. Dorner bietet eine Reihe von Hygiene-Förderern für metallfreie Zonen an, um zu gewährleisten, dass die Lebensmittelproduktion und -inspektion schnell und effizient durchgeführt werden kann.

Förderer für metallfreie Zonen – AquaGard-Förderer von Dorner

AquaGard

Die AquaGard-Förderer für metallfreie Zonen wurden speziell für die Lebensmittelverpackungsindustrie entwickelt und hergestellt und zeichnen sich durch eine robuste und langlebige Konstruktion sowie zusätzliche Hygieneeigenschaften aus.

Die AquaGard-Förderer sind zum Abwischen und Abwaschen mit nicht ätzenden Chemikalien bei niedrigem Druck geeignet. Der Edelstahlrahmen 304 verfügt über ein offenes Design mit minimalen horizontalen Flächen, um eine zuverlässige Metalldetektion zu gewährleisten. 

Merkmale der Serie AquaGard

  • Gurtband, Stollengurt, Modularer Gurt, Modulare Stollengurtmodelle und formschlüssige Antriebsoptionen
  • Lasten bis zu 341 kg (750 bs)
  • Breiten: 152 mm (6 Zoll) bis 914 mm (36 Zoll)
  • Längen: 914 mm (3 Fuß) bis 25.000 mm (82 Fuß)
  • FDA-zugelassene Band- und Kunststoffkomponenten
  • Edelstahlrahmen 304
  • Erhältlich in Geraden-, Kurven- oder Z-Rahmen-Konfigurationen
  • Optionen umfassen:
    • Nasenstangentransfers
    • Antriebs- und Rollentransfers
    • Verschiedene Führungen
    • Rutschen, Auffangwannen, Trichter und mehr

AquaPruf

Die AquaPruf-Förderer von Dorner zeichnen sich durch ein spezielles Design aus, das für die Lebensmittelverpackung und -inspektion entscheidend ist. AquaPruf-Hygiene-Förderer wurden zur Förderung eines hygienischen Designs entwickelt und erfüllen die Hygienestandards des Baking Industry Sanitary Standards Committee (BISSC), der National Sanitation Foundation (NSF), 3A, USDA und sonstige FDA-Verordnungen.

Die AquaPruf-Serie zeichnet sich durch eine schnelle und effektive Metalldetektion aus und erfüllt gleichzeitig die wichtigsten Lebensmittelsicherheitsstandards. Darüber hinaus verfügt AquaPruf über eine Hochdruck-Sanitation und eine schnelle Demontage und Montage für eine effektive Reinigung.

Merkmale der AquaPruf-Serie

  • Kontinuierlich TIG-geschweißter 304 Edelstahlrahmen mit #4 Endschliff auf allen Außenflächen
  • FDA-zugelassene Band-, Schmiermittel- und Kunststoffkomponenten
  • Der Rahmen ist ohne horizontale Flächen konstruiert, für optimale Reinigung
  • Hochklappbares Heck, optionale Aussparungen am Rahmen und optionale Bandheber ermöglichen eine schnelle und effektive Reinigung
  • So konstruiert, dass er Hochdrucksprühung (100-1.500 psi) und chlorhaltigen Lösungen standhält.
  • Mit werkzeugloser Demontage/Montage zur Reinigung der Teile
Förderer für metallfreie Zonen – AquaGard-Förderer von Dorner

Verfügbare Metalldetektionsoptionen und Zubehör

Dorner ist in der Lage, Sicherheits- und Fertigungsstandards schnell und effizient zu erfüllen, wobei viele verschiedene Optionen und Zubehörteile verfügbar sind. Dazu gehören standardmäßige Ständer und Führungsoptionen sowie mehrere Bandoptionen. Unsere Förderer sind auch mit serienmäßigen Montagepaketen und Getriebemotoren erhältlich.

Anwendungen von Förderern und metallfreien Zonen

accumulation-icon

Akkumulation

Unsere Stauförderer erfüllen die Bedürfnisse unserer Kunden, die eine Lösung für die Handhabung von Überlauf, das Puffern von Fördergut, die Zusammenführung mehrerer Förderlinien und mehr benötigen.

applications-icon-2.png

Umleitung und Sortierung

Förderer können eingesetzt werden, um mehrere Produktionslinien zur Vorbereitung von Produktionsphasen zusammenzuführen und eine schnelle Sortierung und Umleitung von Teilen zu gewährleisten.

applications-icon-3.png

Zusammenführung

Zusammenführung von Produkten in einer oder mehreren Verarbeitungslinien, Steigerung der Produktivität und Verringerung der Ausfallzeiten in allen Produktionsphasen.

applications-icon-4.png

Produktfluss und -steuerung

Steuerung des kontinuierlichen Produktflusses durch die Linie zur Steigerung der Effizienz während der Produktionsphase.

applications-icon-5.png

Produkthandhabung

Förderer können für den Transport von Produkten von einer Arbeitsstation zu einer anderen in Montagelinien und Verpackungsstationen für verschiedene Produkte und Anwendungen eingesetzt werden.

applications-icon-6.png

Individualisierte Fördersysteme

Dorner entwickelt hochwertige, individualisierte Fördersysteme, die den unterschiedlichsten Produktionsanforderungen gerecht werden. Darüber hinaus bietet Dorner eine Vielzahl von individualisierten integrierten Förderlösungen und Steuerungen an, die auf die Bedürfnisse und Arbeitsabläufe des Unternehmens zugeschnitten sind, um Ausschuss zu reduzieren und die Produktivität zu steigern.

Was ist bei der Auswahl eines Förderers für eine metallfreie Zone zu beachten

Bei der Entscheidung für einen Förderer und eine metallfreie Zone gibt es einige verschiedene Faktoren, die bei der Bewertung berücksichtigt werden müssen. Ihre Ausrüstung muss schnell arbeiten, Verunreinigungen aufspüren und mehrere Methoden zur Produktentsorgung bieten, um einen Mehrwert für Lebensmittelverpackungen und Inspektionsprozesse zu schaffen. Im Folgenden finden Sie einige der wichtigsten Aspekte eines Förderers und einer metallfreien Zone, die Sie kennen sollten, um die beste Option für Ihr Unternehmen auszuwählen. 

Hygiene

Die Lebensmittelinspektion unterliegt hohen Standards und Aufsichtsbehörden, weshalb Hygienemaßnahmen von entscheidender Bedeutung sind. Mit den speziellen Hygienemaßnahmen in den Förderern lassen sich Oberflächen schneller und einfacher reinigen, Produkte kontrollieren und bei Bedarf entfernen, um einen effizienten Betrieb der Anlagen zu gewährleisten.

Größe der Öffnung

Die Öffnungsgröße muss den Produktspezifikationen entsprechen, damit die Produkte korrekt zur Metallerkennung gescannt werden. In der Regel sind die Öffnungsgrößen 200 mm (8 Zoll) hoch und 350 mm (14 Zoll) breit. Diese Abmessungen können je nach Anforderungen individuell anpasst werden.

Ausschleusungsmechanismen

Wenn das System Metall oder einen Fremdkörper erkennt, muss ein Ausschleusungsmechanismen vorhanden sein, um das Produkt aus der Linie zu entfernen, bevor es zu einer weiteren Kontamination kommen kann.

Es sind mehrere Arten von Ausschleusungsmechanismen erhältlich, darunter Push-On-Erkennung, Druckluft und Umlenkarme, um fragwürdige Produkte aus der Linie zu entfernen. 

Push-On-Erkennung

An der Seite des Förderbands ist ein Schiebemechanismus angebracht, der ausgelöst wird, wenn der Metalldetektor ein auszuschleusendes Produkt anzeigt. Der „Push“ ist zeitlich auf den Produktfluss abgestimmt, so dass der Schieber das betreffende Produkt aus der Linie nehmen und entsorgen kann, wenn es am Schieber ankommt.

Luftstoß

Der Luftstoß-Ausschleusmechanismus entfernt markierte Produkte durch einen Luftstoß und nicht durch einen Schiebemechanismus. Der Luftstoß eignet sich besonders für leichte Produkte, die mit weniger Kraftaufwand aus der Produktionslinie entfernt werden müssen.

Umlenkarme

Ein Umlenkarm schwenkt über die Breite des Förderbands aus, um markierte Produkte von der Linie zu entfernen und zu entsorgen. Er eignet sich besonders für lose Produkte, da bei Aktivierung des Arms ein Teil des Produkts entnommen werden kann und somit mehr entfernt werden kann.

Häufig gestellte Fragen zu Metalldetektion und Förderern

Wir bieten sowohl Gewebeband-Metallförderer als auch Modulband-Förderer an. Neben den industriellen Förderbändern bieten wir auch Hygiene-Förderbänder an.

Bei Dorner bieten wir eine Vielzahl von Rahmentypen für Förderbänder an, die als Teil von Metalldetektionslösungen eingesetzt werden. Diese enthalten Geraden-, Kurven- oder Z-Rahmen-Konfigurationen.

Die Bedienung unserer Förderer ist einfach! Wir haben sie bewusst einfach gestaltet. Wir bieten auch Schulungen an und unterstützen Sie, falls Sie dies wünschen.

Ja, wir bieten Klein-Förderbänder an. Unsere Förderbänder der Serie 2200 sind klein. Dank ihrer Größe eignen sie sich hervorragend für präzise Teilebewegungen und die Handhabung kleiner Teile.

Wir bieten eine branchenführende 10-Jahres-Garantie für unsere Förderbänder. Die Garantie schützt den Erstkäufer vor Material- und Verarbeitungsfehlern bei normalem Gebrauch, regelmäßiger Reinigung und ordnungsgemäßer Wartung.

Kontaktieren Sie uns

Anwendungen