Eine einfache und hygienische Umlenklösung zur Erhöhung des Produktflusses

 

Weichen, Schieber und Tore werden eingesetzt, wenn die Steuerung des kontinuierlichen Produktflusses durch die Linie für die Aufrechterhaltung der Effizienz entscheidend ist. Der Produktfluss wird unter Verwendung einer Vielzahl von Verfahren und Komponenten erreicht, abhängig von dem Produkt, dem Fließweg und der Ausrüstung, mit denen eine Verbindung hergestellt werden soll.

 

Vor kurzem musste ein Kunde seine Ausrüstung anpassen, um den Anforderungen zur Einführung von zwei neuen Größen von Salatbechern in seiner Produktionslinie gerecht zu werden. Das Ziel bestand darin, eine sanitäre Lösung zu finden, welche die neuen Wannen unterschiedlicher Größe in die vorgesehene Linie umleiten konnte. Für Anwendungen, die Modularität erfordern, aber nicht unbedingt eine komplexe Lösung benötigen, wie die oben beschriebene, dient ein Umlenkarm als einfache und effektive Lösung. Zusätzlich bietet die Verwendung eines AquaGard 7350 als Basisförderer ein System, das aus FDA-zugelassenen Bändern und Komponenten besteht. Diese spezielle Anwendung umfasst auch einen angetriebenen Transfer, der dazu dient, die Geschwindigkeit durch den Transfer aufrechtzuerhalten, um sicherzustellen, dass die Produktionseffizienz nicht ins Stocken gerät.

Es gibt eine Vielzahl von Anwendungen, für die eine Weiche eingesetzt werden kann. Einige der wichtigsten Anwendungen sind Änderungen der Produktrichtung an einzelnen oder mehreren Stellen und der Durchflussmessung zu bestimmten Bereichen, die Produkte auf der Grundlage bestimmter Eigenschaften trennen. Abhängig von der Anwendung können Weichen über Näherungsschalter, Fotosensoren und Zähler oder manuell wie bei der obigen Anwendung gesteuert werden. Dorner bietet auch Umlenkoptionen für Industrie- und Hygieneumgebungen an.

Sehen Sie mehr über Umlenk- und Sortierlösungen.